Rebozo Massage

Die Massage mit Tüchern

 

Bei dieser Anwendung wist du mit mindestens 6 Tüchern verwöhnt. Du liegst (bekleidet) auf verschiedenen Tuchbahnen, die unter deinem Körper ausgebreitet wurden.

Begonnen wird am Kopf. Dieser wird mit der ersten Tuchbahn leicht angehoben und in Zeitlupe von der linken Seite zur rechten gedreht und umgekehrt. Es ist eine fließende und sehr langsame Bewegung. Der Kopf kann in dieses Tuch fallen und so entsannt sich schon einmal der Nacken enorm. So wird weiter vorgengangen. Alle Partien, also der Schultergürtel, der Brustbereich, das Becken, sowie Ober- und Unterschenkel werden auf diese Art und Weise leicht angehoben und sanft geschaukelt. Hier bringt der Behandler die jeweilige Region in eine absolute Entlastung und bewegt diese Bereiche durch sanftes Schaukeln. Zum Schluss kann jede Tuchbahn geschlossen werden, das ist aber individuell.

So gelangen auch feinste Schwingungen bis in die Tiefe der Muskulatur.

Die Durchblutung wird auf diese Weise angeregt, und kleinste Spannungen können erreicht werden. Es ist eine Einladung an den Körper sich einmal komplett fallen zu lassen. Auch Gedanken können hier wunderbar Ruhe finden. Hier werden Körper Geist und Seele angesprochen.

Die Ganzkörperanwendung dauert etwa eine Stunde.

Auch Babys genießen manchmal diese wunderbare Erfahrung gemeinsam mit der Mami.